MAASTRICHT BITTET ZU TISCH:
Genießen Sie ein 3-Gängemenü zum Preis von nur € 25,55 p.P.! 

Als Foodie, Genießer oder Feinschmecker sollte man sich dies nicht entgehen lassen!

7. -21. August 2016

Maastricht wäre nicht Maastricht, wenn man als gastronomische Hauptstadt nicht eine eigene Restaurantwoche bieten würde. „Maastricht aan Tafel“ (Maastricht bittet zu Tisch) hat sich im Laufe von über 7 Jahren zu einem zweiwöchigen kulinarischen Ereignis und einer Tradition für die Bewohner und Besucher der Stadt entwickelt.

Ab Sonntag dem 7. August bis einschl. Sonntag, dem 21. August 2016 servieren Restaurants in Maastricht und Umgebung mit unterschiedlicher kulinarischer Ausrichtung an speziellen Standorten wieder ein ausgezeichnetes 3-Gänge-Menü (Vor-, Haupt- und Nachspeise) zum symbolischen Betrag von 25,55 € pro Person.

Teilhenmende Restaurants > ab Mai 2016

Kontakt

Maastricht aan Tafel ist eine besondere Initiative von Maastricht Culinair, Les Tables, Centrummanagement Maastricht und VVV Maastricht.​

Fragen?
VVV Maastricht: Emmelyn Gijzen
emmelyn@maastricht-marketing.nl

hapenstap4

Warum kostet das Menü € 25,55?

Gut essen & Gutes tun

Im Preis ist ein Beitrag von 55 Eurocent für die Stichting Stille Armen Maastricht enthalten, die bereits seit 1932 u. a. in verdeckter Armut lebenden Menschen in der Region Maastricht mit einer materiellen Unterstützung frohe Weihnachtstage bescheren möchte, etwa mit einem Weihnachtspaket.

 

Der Betrag von 55 Eurocent erscheint vielleicht gering, doch er kann einen großen Unterschied ausmachen, ganz nach dem Motto Small Change, Big Difference; außerdem kommt es nach wie vor darauf an, ein Bewusstsein für die verdeckte Armut zu schaffen. Die Organisation hofft, dass sie damit der Stiftung am Ende jedes Jahres einen schönen Beitrag in Höhe von ca. € 2.500,- überreichen kann.

UP